Spezifikation #25:
Hilli Hassemer »Baby, You Can Sleep While I Drive«
Special Guest: Bettina Meyer, Sculpture

Eröffnung am Donnerstag, 5. April 2018, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 6. April – 5. Mai 2018

Die dicht vernetzten Spuren gezielt über die Leinwand laufender Farbe muten zunächst schwarz und weiß und sehr strukturiert an, sind aber durch hundertfache Überlagerungen und Kreuzungen tief räumlich und durchdrungen vom gesamten Spektrum der Farben. Hilli Hassemers Bildreihen fordern ein vergleichendes Sehen heraus, das klare Strukturen zu sinnlichen Geweben und feinstofflichen Organismen macht. Die feinen Varianten fordern Differenzierung. Ein jedes Bild beharrt auf Einzigartigkeit und das Gesehen-werden-wollen. Sie sind „same same but different“. Durch die Gegenüberstellung von Schüttungen und großen Farbflächen erzeugt Hassemer eine starke Spannung, die in Analogie zu Natur und Leben funktioniert. Unberechenbarkeit des Zufalls und der Wunsch nach Halt und Kontrolle prallen aufeinander.


Spezifikation-#24_Sam-Peach_Installation-Shot-#02

Spezifikation #24:
Sam Peach, Corpus Distortions
Eröffnung: Donnerstag, 22. Februar 2018, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 23. Februar–31. März 2018

In der Serie Corpus Distortions stellt der britische Fotograf Sam Peach eine Studie des menschlichen Körpers vor. In Ausschnitten, Dyptichen und Montagen wird das menschliche Abbild verzerrt und perspektivisch abstrahiert. Silhouetten von Körpern bilden Formen aus Kurven und Falten, die tradierte Sehgewohnheiten von Geschlechtern in Frage stellen. Gleichzeitig beobachtet man in den Bildern Emotionen und innere Konflikte, die gestenreich nach außen getragen werden. Die Motive präsentieren sich im Geiste der Warburgschen Pathosformel; als körperlicher Ausdruck einer Sprache.

FELD+HAUS ARTISTS

Anne Lina Billinger, Pierpaolo De Bona, Andreas Diefenbach, Lukas Einsele, Martin Feldbauer, Hilli Hassemer, Greg Haberny, Julian Heuser, Ritums Ivanovs, Dragana Jurisic, Björn Koop, Veronica Madanes, Sam Peach, Georg Scheele, Dexi Tian, Catrine Val, Reinhard Voigt, Johann Zambryski